Menü
Direkt zum Seiteninhalt
Bar Werkzeuge
Shaker
Das Ein und Alles von jedem Barkeeper. Am meisten verbreitet sind die 3-teiligen Cocktailshaker, die einen Sieb schon eingebaut haben und die klassischen Boston-Shaker, bei denen man mit einem Mixglas mixt. Zweiteilige Speedmixer sind eher schwieriger zu bekommen und sollten eher vom Profi genutzt werden.
Stabmixer
Ein Stabmixer wird häufig in Eisdielen und Fitnessstudios eingesetzt um Milchmixgetränke herzustellen. Für Sahne Cocktails ist dieser Mixer sinnvoll um schaumige Krone zu erhalten. Fall ein Stabmixer nicht vorhanden ist , kann man natürlich auch mit einem normalen Shaker kräftiger mixen.
Stößel (Mörser)
Der Mörser wird verwendet um Limetten und andere Früchte in Cocktails zu zerstoßen. Ohne ein Stößel kann zB. ein Caipirinha nicht hergestellt werden. Stößel sind meistens aus Holz und zylinderförmig. Man erhält sie in jedem großen Supermarkt.
Rührlöffel
Ein Rührlöffel ist ein langer Löffel, mit dem man in hohen Gläsern vernünftig Zutaten vermischen kann. Löffel, die zB. zum Latte Macchiato oder Irish Coffee gereicht werden, reichen dafür vollkommen aus.
Blender
Ist kein absolutes Muss, ist aber sinnvoll, wenn man Getränke mit frischen oder gefrorenen Früchten herstellen möchte. Ein Blender ist ein Küchenmixer, der scharfe Messer besitzt um Eis und Früchte zu zerteilen.
Barsieb (Strainer)
Das Barsieb wird genutzt um Getränke abzuseihen. Dazu legt man das Sieb an die Öffnung des Shakers und gießt das Getränk aus. Das Eis bleibt dabei im Shaker.
Das Sieb verhindert, das Eis- und Fruchtstücke in den Drink fließen und ist gerade bei klaren Cocktails unabdingbar.
Rührglas
Ein hohes, breites Glas, welches genügend Eis fasst um darin verschiedene Getränke zu rühren. Auf eine bestimmte Form oder Marke muss dabei nicht geachtet werden.
Messer und Schneidebrett
Diese Werkzeuge müssen für den kreativen Part der Cocktailmixen bereitgestellt werden. Das Dekorieren. Man sollte darauf achten, dass das Messer scharf ist und das Schneidebrett Gravuren für den Saftablauf besitzt.
Zurück zum Seiteninhalt